Echteld – Die Wyenburg
B30
Ijzendoorn
1400

Echteld – Die Wyenburg

Echteld – Die Wyenburg
Echteld – Die Wyenburg
Echteld – Die Wyenburg
Echteld – Die Wyenburg
Echteld – Die Wyenburg
Echteld – Die Wyenburg
Echteld – Die Wyenburg
Echteld – Die Wyenburg

Im Herzogtum Geldern spielte die Wijenburg eine wichtige Rolle. Die Herren von Echteld standen in hohem Ansehen, bis der Burgherr Otto van Wijhe 1492 mit dem Herzog von Geldern in Konflikt geriet. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde die Burg durch Baron van Verschuer vor dem Abriss bewahrt und von der Stiftung „Geldersche Kasteelen“ restauriert.

Das Herzogtum Geldern
Die Geschichte der Wijenburg reicht zurück ins 12. Jahrhundert, als zunächst ein befestigter Wohnturm errichtet wurde. Im Laufe der Zeit wurde die Burg immer weiter ausgebaut. Jahrhundertelang diente sie der weitverzweigten und einflussreichen Familie van Wijhe als Wohnsitz. Im Jahre 1400 hatte sich die Wijenburg zu einem der wichtigsten politischen Zentren des Herzogtums Geldern entwickelt. Herzogin Catharina, die Frau des Herzogs Wilhelm von Jülich, übernahm sogar die Patenschaft für einen Sprössling der Familie van Wijhe.  

Otto van Wijhe
Im Jahre 1492 geriet Otto van Wijhe mit dem frisch ernannten Herzog Karl van Geldern in Konflikt, da er sich auf die Seite des Hauses von Burgund schlug, mit dem der Herzog verfeindet war. Daraufhin wurde Otto gefangengenommen und sogar gefoltert. Seine Burg wurde in Brand gesetzt, der Burggraben zugeschüttet und seine wichtigsten Adelsrechte wurden ihm aberkannt. Sein Enkel Otto brachte die Familie wieder zu einem gewissen Ansehen. Er hatte Rechtswissenschaften studiert und wurde 1568 Herr von Echteld. Wie durch ein Wunder sind zwei Stammbücher (eine frühe Form von Poesiealben) und eines seiner Tagebücher erhalten geblieben. Diese Zeugnisse gewähren uns einen faszinierenden Einblick in das Burgleben im 16. Jahrhundert.

Verfall und Rettung
Die Burg blieb die ganze Zeit im Besitz der (angeheirateten) Familie. 1928 verkauften die beiden hochbetagten Komtessen Anna und Will van Balveren die Burg an ihren Neffen Baron B.F. van Verschuer. Dieser überließ das Anwesen 1956 der Stiftung Geldersche Kasteelen, die das mittlerweile verfallene Gebäude sorgfältig restaurierte und wieder in altem Glanz erstrahlen ließ. Heute zählt die Burg zu den beliebtesten Hochzeitslocations der Provinz Gelderland.

Echteld – Die Wyenburg
Echteld – Die Wyenburg
Echteld – Die Wyenburg
Echteld – Die Wyenburg
Echteld – Die Wyenburg
Echteld – Die Wyenburg
Echteld – Die Wyenburg
Echteld – Die Wyenburg

Kasteel Wijenberg

b-30-kasteel-weijenberg-echteld-16062013
2:23