Haus Aerdt
B02
Herwen
1652

Haus Aerdt

Haus Aerdt
Haus Aerdt
Haus Aerdt
Haus Aerdt
Haus Aerdt
Haus Aerdt
Haus Aerdt
Haus Aerdt
Haus Aerdt
Haus Aerdt

Haus Aerdt in Herwen wurde 1652 auf den Fundamenten einer mittelalterlichen Burg errichtet. Einst wohnte hier Godefridus van Hugenpoth, der maßgeblich an der Anlage des Bijlands-Kanals beteiligt war. Dieser Kanal verbesserte den Wasserhaushalt rund um Herwen ebenso wie im Westen des Landes.

Huis Aerdt
Haus Aerdt in Herwen wurde 1652 auf den Fundamenten der mittelalterlichen Burg Ter Cluse gebaut, die im Achtzigjährigen Krieg von den Spaniern zerstört worden war. Von 1743 bis 1819 wohnte hier Godefridus van Hugenpoth. Er besaß große Ländereien und hatte in Herwen das „Recht des Windfangs“: Nur er durfte dort eine Mühle bauen und auf diese Weise die Windkraft nutzen. Diejenigen, die im Umkreis wohnten, mussten ihr Getreide bei ihm mahlen lassen. Eine solche Mühle hieß deshalb Zwang- oder Bannmühle. Aber van Hugenpoths Einfluss reichte weiter als nur bis in seinen Geburtsort.

Retter des Westens
Ende des 18. Jahrhunderts war van Hugenpoth Generalinspektor der oberen Flüsse und Deiche der Bijlandse Waard. In dieser Funktion sorgte er für die Anlage des Bijlands-Kanals (1773–1777), denn als Großgrundbesitzer hatte van Hugenpoth daran großes Interesse. Herwen lag dicht an einer Schleife in der Oude Waal und seine Ländereien standen im Winter oftmals unter Wasser. Ein Kanal zwischen Tolkamer und Millingen würde Deichdurchbrüche verhindern und zudem zur Stabilisierung des Wasserhaushalts im Westen des Landes dienen. Van Hugenpoth wurde daher auch „Retter des Westens“ genannt. Er stand mit an der Wiege des niederländischen „Rijkswaterstaat“, der nationalen Wasserbaubehörde.

Ein Gulden
Nach dem Zweiten Weltkrieg drohte der Abriss von Haus Aerdt, da keine finanziellen Mittel zur Verfügung standen, um die Kriegsschäden zu reparieren. 1961 wurde es für einen Gulden der Stiftung „Vrienden der Geldersche Kasteelen“ verkauft, die das Gebäude in altem Glanz wiederherstellte. Gegenwärtig dient Haus Aerdt auch als Standesamt für Paare aus der Gemeinde Rijnwaarden, die an diesem romantischen Ort den schönsten Tag ihres Lebens beginnen möchten. Das Gebiet zwischen Bijlands-Kanal und der alten Waal-Schleife ist nun eine Domäne der Wassersportler.

Haus Aerdt
Haus Aerdt
Haus Aerdt
Haus Aerdt
Haus Aerdt
Haus Aerdt
Haus Aerdt
Haus Aerdt
Haus Aerdt
Haus Aerdt

Huis Aerdt

b2_herwen-huis-aerdt-nl
4:05