Loenen – Die Mittlere Mühle
I14
Loenen
1622

Loenen – Die Mittlere Mühle

Loenen – Die Mittlere Mühle
Loenen – Die Mittlere Mühle
Loenen – Die Mittlere Mühle
Loenen – Die Mittlere Mühle
Loenen – Die Mittlere Mühle
Loenen – Die Mittlere Mühle
Loenen – Die Mittlere Mühle
Loenen – Die Mittlere Mühle
Loenen – Die Mittlere Mühle
Loenen – Die Mittlere Mühle

Die „Middelste Molen“ in Loenen ist die einzige mit Wasserkraft angetriebene, originalgetreue Papiermühle der Niederlande. Die Papierindustrie in der Veluwe erreichte ihren Höhepunkt im 18. und 19. Jahrhundert, als hier Dutzende von Papierfabriken ansässig waren. Die vielen Bäche in der Region Veluwezoom lieferten das nötige Wasser für die Papierproduktion und den Antrieb der Wassermühlen.

Seit 1622 in Betrieb
In der sogenannten Mittleren Mühle begann die Papierproduktion schon 1622, nicht lange nach der Erfindung des Buchdrucks. Das Papier wurde in den ersten Jahren vor allem in die Stadt Deventer geliefert, die in jener Zeit das größte Buchdruckzentrum der nördlichen Niederlande war. In der Veluwe herrschten wegen der vielen Bäche an den Rändern des eiszeitlichen Hügelrückens günstige Bedingungen für die Papierproduktion. Um 1740 beherbergte diese Region etwa 168 Papiermühlen, die zusammen einen der größten Industriezweige der Niederlande bildeten.

Der Besitz des Barons van Voorst tot Voorst
Als die Papiermühle 1886 niederbrannte, errichtete man auf den Trümmern das Gebäude, das bis heute existiert. In jener Zeit waren die Mühle und der Mühlenhof nur gepachtet. Verpächter war der adlige Bewohner von Schloss Ter Horst. Im Jahre 1927 verkaufte der damalige Schlossherr, Baron van Voorst tot Voorst, beide Gebäude. Die Papierfabrik blieb bis 1969 in Betrieb. Danach musste sie stillgelegt werden, weil sich die Produktion von Spezialpapier nicht mehr rentierte. 

Papierherstellung wie in alten Zeiten
1989 unternahmen einige Papierfabrikanten aus der Region eine Rettungsaktion. Sie erwarben die Mühle zu einem symbolischen Preis und gründeten eine Stiftung. Nach einer gründlichen Restaurierung dreht sich heute die Papiermühle „Middelste Molen“ wieder wie einst und öffnet ihre Türen für Besucher. Sie ist einer der wenigen Orte in den Niederlanden, an denen man heute noch die traditionelle Papierherstellung sehen kann.

Loenen – Die Mittlere Mühle
Loenen – Die Mittlere Mühle
Loenen – Die Mittlere Mühle
Loenen – Die Mittlere Mühle
Loenen – Die Mittlere Mühle
Loenen – Die Mittlere Mühle
Loenen – Die Mittlere Mühle
Loenen – Die Mittlere Mühle
Loenen – Die Mittlere Mühle
Loenen – Die Mittlere Mühle
I14 Middelste Molen 27032013
2:12