Die Klever Enklaven
W23
Zevenaar
1355

Die Klever Enklaven

Die Klever Enklaven
Die Klever Enklaven
Die Klever Enklaven
Die Klever Enklaven
Die Klever Enklaven
Die Klever Enklaven
Die Klever Enklaven
Die Klever Enklaven
Die Klever Enklaven
Die Klever Enklaven

Die bewegte Geschichte der Region Liemers ist nur wenigen Menschen bekannt. Jahrhundertelang gehörten Teile dieser Region nicht zu den Niederlanden, sondern standen wechselweise unter preußischer oder französischer Herrschaft. Seit 1816 ist die Liemers endgültig Teil der Niederlande. Damit war der lange Kampf um die Macht über die „Klever Enklaven“ beendet.

Fremdherrschaft
Im Jahre 1355 geriet Graf Rainald III. von Geldern in Geldnöte. Er verpfändete das Amt Liemers und Emmerich an seinen „Kollegen“ in Kleve, forderte sie aber später niemals zurück. Lange Zeit fielen einige Dörfer in den Regionen Betuwe, Ooij und Liemers (Zevenaar, Duiven, Groessen und Loo) in den Klever Herrschaftsbereich. Anschließend verschob man sie jahrhundertelang wie die Bauern auf dem Schachbrett: von Kleve über Preußen nach Frankreich oder in die Niederlande und wieder zurück. Anfang des 19. Jahrhunderts erfolgten die Machtwechsel so schnell aufeinander, dass der Zevenaarer Bürgermeister Bötterich im Laufe seiner 18-jährigen Amtszeit unter drei Flaggen arbeitete. Erst seit 1816 gehören die Enklaven endgültig zu den Niederlanden.

Armut
Die ausländischen Besatzer machten es den Bewohnern der Enklaven schwer. Sie betrachteten die Enklaven als Rohstoffgebiet und beuteten sie, soweit sie konnten, aus. Sie forderten Brot, Getreide und Mehl und ließen die Bewohner für sich arbeiten. Viele Menschen lebten in großer Armut. Wenn man berücksichtigt, dass die wasserreichen Landstriche häufig überflutet wurden, ist verständlich, warum sich ein Flüchtlingsstrom entwickelte. Viele suchten ihr Heil in der Republik der Niederlande.

Anschluss
Nachdem Napoleon besiegt worden war, zeichnete der Wiener Kongress (1814–1816) die europäische Landkarte neu. Die Niederlande und Belgien wurden vereint, aber wie sich herausstellte, nur für kurze Zeit. Aber dass damals die Klever Enklaven wieder zu den Niederlanden geschlagen wurden, wird selten erwähnt. Inzwischen wurde der 200. Geburtstag des Königreichs der Niederlande gefeiert, zwei Jahre später gedenkt die Liemers des Anschlusses an die Niederlande. Ein guter Anlass, um die turbulente Geschichte der Klever Enklaven erneut zu beleuchten.

Die Klever Enklaven
Die Klever Enklaven
Die Klever Enklaven
Die Klever Enklaven
Die Klever Enklaven
Die Klever Enklaven
Die Klever Enklaven
Die Klever Enklaven
Die Klever Enklaven
Die Klever Enklaven
W23_Zevenaar - De Cleefse Enclaves - NL
4:27